Soziologie

Einbringungsfähig Ja

Beschreibung

Die Soziologie (lateinisch socius „Gefährte“ und – logie „Lehre“) ist eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung des sozialen Verhaltens befasst, also Voraussetzungen, Abläufe und Folgen des Zusammenlebens von Menschen untersucht.

Die inhaltliche Gliederung umfasst folgende vier Bereiche:

  • Im Bereich „Individuum in der Gesellschaft“ wird thematisiert, wie der einzelne in die Gesellschaft hineinwächst und somit eine eigene Identität, also ein Bild von sich selbst entwickelt. Dabei wird insbesondere betrachtet, durch was, wen und warum die sogenannte „Sozialisation“ erfolgt.
  • Der Bereich „Handeln in sozialen Gruppen“ setzt nicht mehr beim Einzelnen, sondern auf höherer Ebene an – wie und warum entstehen Gruppen und Gruppenregeln, wer hat die Macht, Interessen durchzusetzen?
  • Der anschließende Lernbereich „Heterogenität in der Gesellschaft“ betrachtet die übergeordnete Ebene: Das Gesellschaftssystem als Ganzes und die Bereiche Sozialstruktur (Einteilung nach sozialen Merkmalen wie z. B. Religionszugehörigkeit), soziale Schichtzugehörigkeit, Macht und Herrschaft.
  • Abschließend wird der „Wandel der Gesellschaft“ betrachtet: Welche Herausforderungen bringen die Phänomene Globalisierung und Wertewandel für gesellschaftliche Veränderungsprozesse mit sich, wie wirken sich diese auf das Individuum aus?

Leistungsnachweise

Kurzarbeiten, mündliche Beiträge

Link zum Lehrplan

+++ NEWS +++

 

+++ NEWS +++

 


Staatliche Fachoberschule II


Rothenburger Straße 401
90431 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231-11350

Fax.: 0911 / 231-11351

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Sekretariat:

Zimmer C 221

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag:    7.45 - 16.00 Uhr

(montags 12:00-12:45 geschlossen)

Freitag:                           7.45 - 14.00 Uhr