Bewerbertraining der W11a

Am 06.12.2017 durfte unsere Klasse ein Bewerbertraining mit der Datev erleben. Nach der kurzen Vorstellungsrunde der Studenten Hanna Voß, Suzan Yasar und Oliver Ruff, die uns besuchten, ging es auch schon direkt mit einer genaueren Beschreibung der Datev los. Wir Schüler sollten uns natürlich ein Bild darüber machen können, wer da eigentlich vor uns steht.

Anschließend ging es auch schon los mit dem Bewerbertraining. Um sich überhaupt zu bewerben, braucht man natürlich zunächst einen Wunschberuf.  Diesen findet man beispielsweise auf Berufsmessen oder bei der Agentur für Arbeit. Auch wie eine gute Bewerbung aussehen sollte, wurde anfangs im Schnelldurchlauf besprochen.

Als nächstes hatten die Studenten eine Gruppenübung vorbereitet, in der es darum ging, sich möglichst gute Beispiele für eine möglichst makellose Selbstdarstellung im Bewerbungsverfahren auszudenken. Es wurden Stichwörter, wie zum Beispiel Teamfähigkeit, Engagement oder Anpassungsfähigkeit, genannt, welche wir mit Beispielen aus unserem Alltag begründen sollten.

Nach einer kurzen Pause war das große Thema das eigentliche Auswahlverfahren.
So erarbeiteten die Studenten mit der Klasse gemeinsam einen fehlerfreien Lebenslauf, indem sie uns einen Fehlerhaften zeigten und wir auf die Fehler aufmerksam machen sollten.
Danach lernten wir über das Auswahlverfahren einer Bewerbung, dass es die verschiedensten Arten von Einstellungstests und Bewerbungsgesprächen gibt. Hier gibt es beispielsweise die gefürchteten Assessment-Center, relativ entspannte Telefoninterviews oder bei Einstellungstests die stressige Selbstpräsentation.

Auch, dass man ausreichend vorbereitet sein sollte, ist ein wichtiger Punkt einer Bewerbung. So sollte man sich die Anreise zum Unternehmen gut einplanen, Informationen zur Firma heraussuchen oder aber auch Fragen für das Ende des Bewerbungsgespräches zurechtlegen.
Gemeinsam erarbeiteten die Studenten mit der Klasse auch, was man auf "Fangfragen" antworten könnte. Mit Fangfragen sind Fragen wie "Was sind Ihre größten Schwächen?" Gemeint.
Vier Schüler durften zunächst ein Bewerbungsgespräch nachstellen, was nochmal eine gute Übung für alle war. So konnten die zwei Gruppen von jeweils zwei Schülern für sich selbst üben und der Rest der Klasse wurde schnell auf die Fehler aufmerksam.

Bevor der Datev-Tag zu Ende war, stellten uns die drei Studenten noch ihren Ausbilder – die Datev – vor. Wir lernten über die normale Ausbildung bis hin zum Verbundstudium und dem dualen Studium die verschiedenen Ausbildungsarten und –richtungen der Datev kennen.

Die Offenheit, Freundlichkeit und der Humor der Studenten hat uns Schülern recht schnell die Berührungsängste genommen. Man nimmt so viel mehr von der Präsentation mit, als wenn die Luft im Raum angespannt ist.
Insgesamt hat das Datev-Bewerbertraining sehr viel Spaß gemacht und wir haben definitiv viele neue, nützliche Dinge gelernt.

Caroline Schiener, W11a

 +++ NEWS +++

28.01 18:00 1. Informationsabend

12.02 18:00 2. Informationsabend

18.02-01.03 Anmeldezeitraum 

+++ NEWS +++


Staatliche Fachoberschule II


Rothenburger Straße 401
90431 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231-11350

Fax.: 0911 / 231-11351

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Sekretariat:

Zimmer C 221

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag:    7.45 - 16.00 Uhr

(montags 12:00-12:45 geschlossen)

Freitag:                           7.45 - 14.00 Uhr

Nächste Veranstaltungen

10Dez
14Dez
28Jan
Montag 18:00 - 20:00
12Feb
Dienstag 18:00 - 20:00
15Feb
Freitag