T12b besichtigt das Kraftwerk Franken in Nürnberg

Das Stadtbild Nürnbergs wird unter anderem durch Gas-Kraftwerk Franken mit seinem charakteristischen 150 Meter hohen Schornstein geprägt. Die T12b unternahm am 2. Mai im Rahmen des Chemie-Unterrichts eine Exkursion zu diesem Wahrzeichen der Stadt.

Nach einem kurzen Einführungsfilm über die Historie und Bedeutung des Kraftwerks führte Mitarbeiter Jürgen Steinlein die von den Lehrkräften Frau Heinschild, Frau Krautz und Herrn Bachl begleitete Gruppe durch das imposante Werk und erläuterte die technischen Zusammenhänge. Neben großer Fachkompetenz erfreute Herr Steinlein mit kurzweiligen Anekdoten aus der Werksgeschichte und realistischen Einblicken in die Arbeitsabläufe. Neben den Herzstücken der Anlage wie Brennkammer, Turbinen, Kühlwasserkreislauf oder Transformatoren erklärte Herr Steinlein auch den großen Einfluss der Energiewende und deren konkrete Konsequenzen für das Werk des Uniper-Konzerns. Aufschlussreich waren zudem die im Laufe der Jahre gestiegenen Umweltauflagen. So darf etwa das der Rednitz entnommene Kühlwasser den Fluss nur noch um bis zu 3°C aufheizen, um die Ökologie des Flusses zu schützen, während vor Jahren noch über 10°C erlaubt waren. Alles in allem war es eine sehr gelungene und interessante Exkursion, welche im nächsten Schuljahr dank einer netten Einladung von Herrn Steinlein wieder stattfinden kann.

+++ NEWS +++

 

+++ NEWS +++

 


Staatliche Fachoberschule II


Rothenburger Straße 401
90431 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231-11350

Fax.: 0911 / 231-11351

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Sekretariat:

Zimmer C 221

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag:    7.45 - 16.00 Uhr

(montags 12:00-12:45 geschlossen)

Freitag:                           7.45 - 14.00 Uhr

Nächste Veranstaltungen